Angebote für Erwachsene


Bibliodrama

Projekt "Glück" - Auf der Suche nach dem gelingenden Leben

 

hören - hinspüren - sich einfühlen - das Geschehen innerlich nachvollziehen - eine Rolle übernehmen - sich einlassen auf ein gemeinsames Spiel - den roten Faden aufnehmen - neue Erfahrungen machen - sich lösen aus dem Spiel - sich austauschen - dem nachspüren, was sich mir gezeigt und eröffnet hat:

 

Gerade die Arbeitsform des Bibliodrama mit seiner Einladung, sich in den erzählten Raum hinein zu stellen, zu erleben, zu spüren was einem Menschen dort widerfährt, ermöglicht es, etwas zu spüren von der Transzendierung von Raum und Zeit, der Überschreitung der gewohnten Wirklichkeit.

 

Auch Menschen, die mit der Arbeitsform des Bibliodrama bislang nicht vertraut sind, sind herzlich eingeladen mitzumachen, es ist möglich, sich behutsam, in kleinen Schritten auf diese Spielform einzulassen und mit ihr vertraut zu werden.


Eutonie und Meditation

Meditation, das ist:

 

- zur eigenen Mitte finden, um aus dieser Mitte heraus zu leben

- nicht gelebt zu werden von Gefühlen wie Angst oder Ärger, sondern mich selber leben, ich selbst zu sein

- das leben, was ich von meinem Wesen her bin, was in mir angelegt ist

- immer mehr der Mensch zu werden, als der ich von Gott gemeint und geschaffen bin

- Zugang finden zu der Ebene, wo ich unbedingt geliebt und wert geschätzt bin

 

Eutonie, das ist:

 

- eine Übungsform zum  Spannungsausgleich, die eine Überspannung abbauen und ein Unterspannung ausgleichen hilft

- die zur Wahrnehmung des eigenen Leibes und damit zu einem ganzheitlichen

Da-Sein verhilft

- das Hinspüren und Wahrnehmen auch von kleinen Veränderungen und Unterschieden

 

Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat treffen sich Männer und Frauen von 19 bis 21.30 Uhr im Gemeindezentrum, An der Evangelischen Kirche 1-3 in 53757 Sankt Augustin (Hangelar).

Benötigt wird außer dicken Socken und ggf. einer warmen Decke zum Zudecken nur die Bereitschaft, sich auf Stille einzulassen


Mittwochstreff der Frauen

Der Mittwochstreff der Frauen trifft sich jeden 2. und 4. Mittwoch (außer in den Ferien) um 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Gemeindezentrum.