Chorleiterin

Bettina Ostenrath, geboren 1972 in Altdöbern/Brandenburg und aufgewachsen in der Niederlausitz, erhielt im Alter von 5 Jahren ihren ersten Klavierunterricht, mit 15 Jahren den ersten Orgelunterricht. Bereits mit 9 Jahren übernahm sie die ersten Orgeldienste in der heimatlichen Pfarrgemeinde. 1989 begann sie im Alter von 16 Jahren das Studium der Katholischen Kirchenmusik an der Fachhochschule für Kirchenmusik in Görlitz an der Neiße. Auch in dieser Zeit war sie regelmäßig im konzertanten und liturgischen Orgeldienst tätig. 1993 bis 1995 folgte ein Aufbaustudium der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in
Köln, sowie Chorleitungsseminare bei KMD Prof. Martin Behrmann (Berlin) und Prof. Georg Grün (Mannheim). Aktive sängerische Mitgliedschaft in verschiedenen Chören (Rodenkirchener Kammerchor, Kantorei der Kreuzkirche Bonn, Kammerchor der Kreuzkirche Bonn „Vox bona“, Figuralchor Bonn e. V.) erweiterten ihren
musikalischen Schwerpunkt der Chormusik und gaben Raum für korrepetitorische Tätigkeiten. Von 1995 bis 1999 leitete sie den „Sonntagschor“ (Jugendchor) in Bonn-Holzlar. 1998 übernahm Bettina Ostenrath die Leitung des Katholischen Kirchenchores in Bonn-Holzar, welchen sie bis 2014 führte. Seit 2003 ist sie selbständige Klavierlehrerin und seit 2009 Chorleiterin des Evangelischen Kirchenchores Hangelar-Holzar. Im Februar 2015 übernahm sie die Leitung des Katholischen Kirchenchores Cäcilia an der Wallfahrtskirche St. Judas Thaddäus in Königswinter-Heisterbacherrott. In die etwa zwanzig Jahre professioneller kirchenmusikalischer Betätigung fallen nicht nur die ständige Gestaltung der liturgischen Kirchenmusik, sondern auch zahlreiche konzertante Aufführungen. Unter ihrer Leitung fanden in den letzten Jahren verschiedene Mess-Vertonungen von Mozart, Gounod, Reimann, Rheinberger, Salomé, Bruckner, Diabelli, Delibes und Dubra, außerdem Kantaten-Aufführungen von Bach, Buxtehude, Graupner, Telemann und Mendelssohn, sowie konzertante Aufführungen u.a. „Gloria“ und „Magnificat“ von Vivaldi, „Weihnachts-Responsorien“ von M. Haydn, „Die Passion“ von Müller, „Messe in D“ von Dvorák und den ersten Teil des „Messias“ von Händel statt.

Gottesdienste

22. November, 19:00 Uhr:

Ökomenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag

gehalten von Pfarrer Falk und Gemeindereferent Alenfelder mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

in der katholischen Kirche Sankt Anna

26. November 10:00 Uhr:

Gottesdienst mit Abendmahl am Ewigkeitssonntag

gehalten von Pfarrer Falk

mit Kindergottesdienst

26. November 15:00 Uhr:

Andacht auf dem Friedhof

gehalten von Pfarrer Falk

Foto: Twicepix (flickr)
Foto: Twicepix (flickr)

Ankündigungen

Reisesegensgebet
übers Handy

Senden Sie eine SMS (normaler SMS-Preis ihres Providers) mit dem Text "Reisesegen" an diese Telefonnummer:
0163 - 66 33 777

Wenige Minuten später erhalten Sie kostenlos den Reisesegen auf Ihr Handy.

Live Chat

Du möchtest mit deiner Kirchenge-meinde per Chat in Kontakt treten, nutzte doch einfach das "Frage"-Feld.